Der Brandon Hall Award wird 2016 zum 22. Mal vergeben und ist der weltweit führende Industrie-Preis für E- und Blended Learning-Lösungen. Juriert wurden Einreichungen aus mehr als 20 Ländern, wobei Gold, Silber oder Bronze, in einigen Kategorien auch nur Bronze oder nur Silber vergeben wurden.
 

Schulungen zu Smartphones, Wearables & Co. auf Smartphones, Tablets & Co.


KnowledgeFox als österreichisches Innovations-Start-up steht damit in einer Reihe mit globalen Konzernen wie Microsoft, SAP oder Adobe, Nissan, Unilever oder Turkcell.
Gewonnen hat KnowledgeFox mit seiner MicroLearning-Lösung für Samsung Austria. KnowledgeFox wird von Samsung für Produktschulungen zu Smartphones, TV-Geräten, Tablets, aber auch zur neuesten Generation von Wearables wie etwa Virtual-Reality-Brillen verwendet. Samsung-MitarbeiterInnen können mit KnowledgeFox auf Smartphones, Tablets, Notebooks oder Desktop-PCs lernen – und zwar so, dass das Wissen auch wirklich im Langzeitgedächtnis bleibt.

 

„On top“ der E-Learning-Welt: Einige Zitate

Für Samsung Austria ist KnowledgeFox „das ideale Tool für die interne Weiterbildung der MitarbeiterInnen“.

Die Brandon Hall-Jury schrieb: „Sie können stolz auf die Auszeichnung sein. Alle Einreichungen wurden von einer unabhängigen internationalen Jury von Führungskräften evaluiert.“

KnowledgeFox-CEO Peter A. Bruck betont: „Wir haben das MikroLernen erfunden und marktfähig gemacht. Dass wir nun ‚on top‘ der E-Learning-Welt sind, ehrt uns und ist uns ein Ansporn, weiter für unsere Kunden die besten Lösungen zu entwickeln.“

Mehrere Medien haben in den vergangenen Tagen bereits über den großen Erfolg für unseren Kunden Samsung und uns berichtet, so u.a. MediaNet, die Computerwelt und die WirtschaftsZeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

KnowledgeFox erhält Silber in der Kategorie „Beste Verkaufs- und Performance-Schulung“

des international renommierten Brandon Hall Award in den USA.